WinRAR auf Deutsch umstellen: Das geht nur so

Jonas Wekenborg

WinRAR ist die weitläufig beste Lösung für alle Anwendungen des Packens und Entpackens von Datenarchiven. Der Download ist kostenlos und ab sofort auch auf Deutsch verfügbar. Und das ist ziemlich entscheidend, wenn man bedenkt, dass die Sprache nicht nachträglich geändert werden kann.

WinRAR auf Deutsch umstellen: Das geht nur so

Für den Fall, dass ihr euch die Frage stellt, wie ihr in WinRAR die Spracheinstellungen auf Deutsch ändern könnt, haben wir hier die Antwort für euch: Gar nicht. Die einzige Möglichkeit, ein deutsches WinRAR sein Eigen zu nennen, ist es, die deutsche Version herunterzuladen. Wer wären wir denn, wenn wir den Download von WinRAR auf Deutsch nicht längst hätten und kostenlos zum Download anbieten würden?

WinRAR auf Deutsch: Seriennummer wiederverwerten

Im Gegensatz zu 7-Zip bietet WinRAR nicht die Möglichkeit, nachträglich die Spracheinstellungen zu ändern. Verfügt ihr über eine englische Version von WinRAR (egal ob 32 oder 64-bit), so bleibt lediglich die Deinstallation und Neuinstallation der deutschen Version.

18.515
Winload WinRAR Video

Solltet ihr die englische Version bereits mit einer Seriennummer aktiviert und zur Vollversion aufgewertet haben, kann der Code für die deutsche Version wiederverwertet werden. Bei auftretenden Problemen steht außerdem ROG, der deutschsprachige Vertreiber von WinRAR mit seinem Support für Fragen offen.

Deutsch downloaden und deutsch entpacken: WinRAR 64 bit auf Deutsch

Habt ihr eine englische Version von WinRAR heruntergeladen, obwohl der Download eindeutig eine deutsche Systemsprache versprochen hatte, dann habt ihr vermutlich nicht bei GIGA.de den Download getätigt.

WinRAR: Unterschiede in den deutschen oder englischen Versionen?

Bei den deutschen und englischen Versionen von WinRAR gibt es keine funktionalen Unterschiede. Wenn ihr euch hingegen fragt, ob ihr euch für die 64 bit-Variante oder doch eher 32 bit entscheiden sollten, dann helfen wir an dieser Stelle gern weiter.

Die bit-Angabe steht für die jeweilige Systemarchitektur eures Betriebssystems und muss mit dieser übereinstimmen, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Dabei verarbeitet die 64 bit-Version zwar schneller Daten, was sich im Umgang mit WinRAR aber nicht wirklich effektiv zeigt, da es sich ohnehin um eine Leistungssteigerung von 10 bis 20% handelt.

Weitere Themen: WinRAR 64-Bit, win.rar GmbH

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE